Allgemein · Tagebuch

Blauer Himmel

Das Wochenende beginnt wunderbar. Blauer Himmel, Sonne satt, es sieht wahrhaftig nach Frühling aus!!! 😍

Aber ich muss auch sagen, dass ich auf dieses Wochenende wirklich hin gefiebert habe. Mein Praktikum ist im Moment wirklich sehr anstrengend und nervenaufreibend. Wir haben viel vorzubereiten, Ausflüge die wir begleiten und den Unterrichtsbesuch unseres Dozenten, der nächste Woche ansteht, muss genaustens geplant werden.
Durch die Arbeit in der Schule, einem unspektakulären Arzttermin und einem Telefonat mir meiner Nachteilsausgleichbeauftragten ging die Woche wirklich sehr schnell vorbei.
Und dann hieß es: Hoch die Hände, Wochenende!! 😎

Das Wochenende ist dann freitags direkt gut gestartet. Wir hatten am Freitag Abend indischen Besuch und mein Liebster hat ein typisch deutsches Essen gezaubert. Da mein Liebster Frühdienst hatte und ich total K.O. von der Woche konnten wir nach dem Essen unsere Augen kaum noch offen halten und waren dann doch trotz Besuch relativ früh im Bettchen. 😴 😴 🙈

Samstag wurde dann wohl verdient mehr oder weniger ausgeschlafen. Da meinte beste Freundin nächste Woche für eine Weile ins Ausland fliegt, wollte ich nicht bis in die Puppen schlafen. Da wir nochmal einen Tag am Wochenende bisschen quatschen, backen (das können wir besonders gut! 😉 ) und schon mal ein bisschen anfangen wollten zu packen, habe ich versucht nicht erst nachmittags bei ihr aufzutauchen. 😉
Das Wetter war am Samstag auch dementsprechend wunderschön! Blauer Himmel, Sonne und endlich so warm, dass man nicht mehr als Michelin Männchen in der dicken Winterjacke rumlaufen muss! 😛

Anhalten, Sonne genießen, blauen Himmel bestaunen – auf einem Foto festhalten.

Sonntag steht größtenteils im Namen der Unterrichtsvorbereitung. Da nächste Woche unser Dozent eine unserer Unterrichtsstunden besucht, muss diese natürlich besonders gut werden und daher auch super genau geplant werden. Bis jetzt sind wir uns nur sicher, was wir genau behandeln wollen, aber noch nicht wie und mit welchen Materialien das geschehen soll. Also hoffe ich, dass wir morgen was gutes finden. 🙂 😜
Natürlich wird auch der Hausfrau in mir ein bisschen gefrönt, Wäsche wird gewaschen, gebügelt und was man eben so machen muss, wenn man nicht mehr bei Mama wohnt… 😏
Dann möchte ich noch mit meinem Liebsten ein paar Kräuter auf unserem Balkon einpflanzen, hoffentlich etwas auf dem Balkon lesen und ein bisschen Sonne und Energie tanken, bevor die neue Woche los geht.😎

Nächste Woche wird es nämlich echt anstrengend. Wir haben zwei Tage nach der Schule noch bis abends Uni und dann Ende der Woche der Unterrichtsbesuch. Das ist immer besonders aufregend, wenn hinten jemand sitzt, der dich beobachtet und im Anschluss dann natürlich auch bewertet.
Aber auch fürs Wochenende stehen schon ein paar Sachen an, auf die man sich freuen kann. Wir bekommen wieder Besuch und ich freue mich auch auf ein paar gemütliche Stunden auf dem Sofa mit dem Liebsten, den ich aktuell durch das Praktikum und da er zur Zeit auch besonders viel arbeiten muss, nicht so viel sehe! 😕

Also, auf eine neue Woche und gutes Durchhaltevermögen. 😜

Elli ❤

Advertisements