Allgemein · Tagebuch

Konzert und Disney

IMG-20170325-WA0006.jpeg
Balkonidylle

Es ist Samstag und ich sitze bei strahlendem Sonnenschein auf unserem Balkon. ❤
Ich lasse mir die Sonne ins Gesicht scheinen, rieche den Lavendel der vor mir steht, erfreue mich an den ersten Kräutern, die sich langsam aus der Erde in Richtung Sonne strecken und sitze begleitet vom Moana Soundtrack an meinem PC.
Was für ein wunderschöner Start ins Wochenende, wie ich finde! :-)Meine Woche war sehr turbulent, voller toller Ereignisse und FINALLY hatte ich den letzten Tag in meinem Praktikum!!!!😋
Im Gegensatz zu meinem letzten Praktikum, war bei diesem der Abschied nicht sonderlich traurig. Obwohl ich in der letzten Woche in einer anderen Klasse gut aufgenommen wurde, konnte ich mich da natürlich nicht so in der Gruppe einleben, wie das in fünf Wochen der Fall gewesen wäre. Mehr erzähle ich dann bald in einer Art „Praktikumsrückblick“, sonst würde das hier wahrhaftig den Rahmen sprengen! 😉

Am Dienstag war es dann an der Zeit mein Geburtstagsgeschenk einzulösen, was mir mein Liebster geschenkt hat! 🙂 ❤

Wir sind abends zu einem neu eröffneten Restaurant in Offenbach gefahren und haben uns allerlei Leckereien schmecken lassen. Der Besitzer hat bereits ein anderes Restaurant in Offenbach, in dem wir schon des Öfteren sehr gut geschmaust haben und daher konnten wir uns das nicht entgehen lassen. Und was soll ich sagen, es hat sich sooo gelohnt!


Nachdem wir uns dann ordentlich vollgegessen haben, ging es weiter ins Kapitol nach Offenbach, wo wir uns das Konzert von Yvonne Catterfeld angeschaut haben.
Ich war früher so mit 12/13 mal ein riesiger Fan und habe in meinem Zimmer „Für dich schiebe ich die Wolken weiter“ rauf und runter gesungen, aber mit der Zeit war das dann halt nicht mehr cool genug. 😉 Seit dem habe ich dann auch ewig nichts mehr von ihr gehört (also musiktechnisch 😀 ), bis sie irgendwann bei „Sing meinen Song“ dabei war und ich es der alten Zeiten wegen unbedingt gucken wollte! 😛 Und da habe ich sie sozusagen wieder neu für mich entdeckt. Mittlerweile macht sie andere Musik, bisschen mehr Soul und nicht mehr den typischen Teenie Pop wie ich finde.

IMG-20170321-WA0013
Gemütliche Akustikrunde 🙂

Und das Konzert hat mich auch wirklich nicht enttäuscht. Es hat mega Spaß gemacht. Wir standen ziemlich weit vorne und sogar mein Liebster hat fleißig mitgesungen und war ein gutes „whoo-girl“! 😀
Teilweise hat sie mit ihrer Band akustisch gespielt, wobei die Songs nochmal eine ganz andere Atmosphäre kreiert haben und man gemerkt hat, dass die Band musikalisch auch echt was drauf hat! 🙂
Danach sind wir dann direkt nach Hause, weil ich ja am nächsten Tag wieder früh in der Schule unterrichten musste.

IMG-20170321-WA0009
Mit Farbe trotzen wir dem Schmuddelwetter

Mittwoch war ich dann auch dementsprechend müde! 😀 Musste mich die ganze Zeit von der Klasse weg drehen, weil ich so viel gähnen musste und jede etwas langweiligere Minute hat mich echt fast zum Einschlafen gebracht! 😛
Nachmittags hatten wir dann leider noch Uni. :-/ Da C. an diesem Abend mit einem Freund unterwegs war, bin ich nach der Uni und dem Abendessen auch direkt ins Bett gefallen. (Ja, sehr früh und mir auch durchaus etwas peinlich! 😀 Aber ich war einfach fertig! 😛 )

Donnerstag war ich dann endlich nach langer Zeit nochmal babysitten. Meine kleine Maus war krank und wir haben ziemlich cool gemalt und „Die Eiskönigin“ geschaut. Ich liebe es, wenn die Kleinen alles kommentieren und so süße Dinge beobachten! 😛
Wir (mein Liebster und ich) haben ein ziemlich gutes Verhältnis zu meiner Babysitterfamilie und wir machen auch manchmal so was zusammen und sie waren zum Beispiel auch bei meinem Geburtstag dabei, weshalb ich mich immer doppelt freue, wenn wir uns dann sehen! 🙂

Am Freitag war es dann endlich so weit: Ich hatte meinen letzten Prakitkumstag!!! 🙂
Anschließend habe ich mich mit meinem Liebsten in Frankfurt in der Stadt getroffen. Zum Einen mussten wir noch etwas erledigen und dann wollten wir zur Belohnung des beendeten Praktikums ein bisschen bummeln und dann „Die Schöne und das Biest“ in Originalvertonung im Kino schauen gehen! 🙂

DSC_0260
Hauptwache/ Zeil

Wir hatten super Glück mit dem Wetter, sind schön über die Zeil geschlendert, haben uns Richtung Main in ein Cafe gesetzt und einfach ein bisschen gequatscht, bevor wir dann zusammen ins Kino gegangen sind.
Der Film war wirklich super. Ich bin ja großer Disney Fan und da ich auch Harry Potter liebe, war Emma Watson als Belle für mich der absolute Wahnsinn. Aber auch ansonsten waren C. und ich uns einig, dass der Film richtig super war. Gegen Ende musste ich sogar ein paar Tränchen vergießen. (Ich bin aber auch einfach schrecklich emotional! 😀 ) Zum Glück war mein Liebster darauf vorbereitet und hat mir schnell und leise ein Taschentuch hingehalten, sodass danach nicht aussah wie ein Sänger von KISS oder so! 😛

Es war also wirklich eine tolle und aufregende Woche, wie ich finde. 🙂
Nächste Woche stehen zwar auch ein paar Dinge an, aber allgemein wird es jetzt erst einmal ein bisschen entspannter nach dem Praktikum. Aber ich freue mich dann auch hoffentlich nochmal ein bisschen durchatmen zu können.

Genießt das Wochenende und die wunderbare Sonne!

Auf bald,

Elli ❤

 

Advertisements