Allgemein · Rezepte

Lavendellimonade

img-20170321-wa0012.jpg
Hier das Original am besagten Tag! 🙂

Bei unserem Besuch im Restaurant Heimathafen in Offenbach anlässlich meines Geburtstags habe ich eine Lavendellimonade getrunken, die mir einfach nicht mehr aus dem Kopf geht! 😀

Also haben mein Liebster und ich uns vorgenommen das mal selbst auszuprobieren und das Ergebnis, inklusive Produktion gibt es jetzt hier! 😉

Zutaten:
50g Zucker
Lavendelblüten
Zitronensaft
Wasser

Zubereitung:
Zuerst habe ich 10 Lavendelblüten gepflückt, abgewaschen und in ein Glas gemacht. Dann habe ich den Zucker mit 50g Wasser auf dem Herd zum Kochen gebracht.
Das heiße Zuckerwasser habe ich dann über die Lavendelblüten in das Glas geschüttet, abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank gestellt! 🙂


Am nächsten Morgen habe ich dann die mittlerweile giftgrüne Flüssigkeit durch ein Haarsieb in ein anderes Glas geschüttet und die Lavendelblüten ausgedrückt. Anschließend habe ich den Saft einer Zitrone zu der Lavendelzuckerwassermischung gemacht und es wurde rosa!!!! 🙂 ❤

dsc_0316.jpg
Das Endergebnis

Das wird dann mit einem guten Liter Mineralwasser aufgegossen und FERTIG! 🙂
Ich habe noch ein bisschen Zitronensaft dazugegeben, da ich es immer gerne etwas säuerlicher mag! 😉
Natürlich kann man je nach Geschmack mit Säure oder auch Süße variieren.
Ich finde, dass es noch nicht ganz mit dem Getränk aus dem Restaurant mithalten kann, aber ich bin mehr als positiv überrascht! Eine schöne frühlingshafte/sommerliche Erfrischung!
Sehr empfehlenswert! 🙂

 

 

Falls ihr das auch mal austesten wollte, würde ich mich über Berichte freuen! :-)Demnächst möchte ich mal noch eine Variante mit Feige ausprobieren, mal sehen ob das was gibt! 😉

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Lavendellimonade

Kommentare sind geschlossen.