Allgemein · Tagebuch

Tierpark und Ebbelwoi

Diese Woche war endlich mal etwas unspektakulär und entspannend! 🙂 Also kommt zum Ende der Semesterferien endlich ein bisschen Ferienstimmung auf!😎
Montag ging es für mich zum Hausarzt, weil jetzt wieder die Pollenzeit los geht und ich leider auch ne ziemlich schlimme Pollenallergie habe. Deswegen habe ich auch letztes Jahr mit einer Hyposensibilisierung angefangen in der Hoffnung, dass das wenigstens ein bisschen hilft.

DSC_0356
Rumo 🙂

Auf jeden Fall bin ich zum Arzt, da ich wieder mit diversen Medikamenten ausgestattet werden musste. Bei mir reicht leider das normale Ceterizin und Co nicht, weshalb ich immer auf das „härtere Zeug“ setzen muss.
– Es ist ja nicht so, dass ich sowieso schon diverse Medikamente nehmen muss…😒-
Jetzt hoffe ich, dass ich wenigstens für die Zeit der Frühblüher ausgerüstet bin und wie es dann weiter geht, werde ich dann sehen! 😉
Außerdem habe ich dann meinen Bericht fertig geschrieben! JUHUU 🙌 😀
Zwar ist das jetzt erstmal nur die Rohfassung, aber wenn die steht ist für mich das Meiste geschafft! 🙂

 

Dienstag habe ich dann noch meinen restlichen Uni Kram, den ich fürs kommende Semester vorbereiten muss, fertig gemacht und habe jetzt endlich das Gefühl ein bisschen entspannen zu können!! 😍
Das heißt, in der Sonne auf dem Balkon liegen. Lesen, Hörbücher hören, ach wie herrlich!!!! 🙂

DSC_0346
Glam Rock Band 😉

Donnerstag war wieder Babysittertag mit der kleinen Maus. Wir waren in einem kleinen Tierpark bei uns in der Nähe. Die Busfahrt ist für sie immer richtig aufregend und sie plappert ununterbrochen über Dinge, die sie sieht, Leute die ein- und aussteigen. Es ist schon verrückt, auf welche Dinge einen Kinder aufmerksam machen, denen man ansonsten gar keine Bedeutung schenkt. 😛

Anschließend haben wir hier zu Hause noch ein bisschen gemalt, Bibi Blocksberg gehört und sind dann mit C. zusammen in der Sonne zur Maus nach Hause spaziert. 🙂

DSC_0358
Sehr empfehlenswert!!!

Freitag war ich nachmittags ein bisschen in Frankfurt auf der Zeil und habe ein paar Dinge erledigt. Abends waren wir dann mit ein paar Kommilitonen meines Liebsten in Sachsenhausen im „Ebbelwoi Unser“. Also wenn irgendwer mal nach Frankfurt kommt, kann ich das wirklich nur empfehlen. Es gibt sehr leckeres typisches Frankfurter Essen, aber das ist nicht das Beste. Das Beste ist definitiv der Wirt, der zwischendurch gerne mal auf Bänke steigt und ein selbst gedichtetes Lied zum Besten gibt! HERRLICH!! 😀
Wir hatten einen grandiosen Abend und wir werden definitiv nochmal dahin gehen!!! 🙂

Das Wochenende haben wir ansonsten ganz gemütlich verbracht. Bisschen Haushalt, Einkaufen, Lesen und auf dem Balkon liegen.

Am Sonntag haben mein Liebster und ich eine schöne Fahrradtour durch die Frankfurter Wälder gemacht! 🙂
Bei uns in der Nähe gibt es einen tollen Biobauernhof, der im Sommer durch einen Biergarten erweitert wird. Da kann man dann neben den Kühen lecker selbst gemachte Bratwurst essen und ein kühles Bier trinken! 😉

Jetzt freue ich mich auf eine letzte Woche Semesterferien, in der das Wetter hoffentlich weiter so herrlich sonnig bleibt! 🙂

Elli ❤

 

Advertisements